VUT West erweitert in Kooperation mit Kulturamt Düsseldorf sein Seminarangebot

Die Regionalgruppe West des Verbands unabhängiger Musikunternehmen (VUT West) erweitert gemeinsam mit dem Kulturamt Düsseldorf seine Seminar-Reihe, um Musiker, Labelbetreiber, Musikmanager und Verleger mit wichtigen Grundlagen rund um das Thema Musikbusiness zu versorgen. Die Workshops sollen dem Austausch dienen und nicht nur reine Theorie vermitteln, sondern auch Fälle aus der Praxis aufzeigen. Zu diesem Zweck werden Branchenvertreter geladen, die aus ihrem Alltag berichten, die Workshops mit Beispielen aus der Praxis bereichern und die Teilnehmer mit nützlichen Tipps versorgen. Das erste Seminar zum Thema „Selbstvermarktung“ findet am 11. Dezember im Kulturamt statt. Jeder, der sich für die Seminarreihe interessiert, ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Der VUT West bittet Interessenten, sich bis spätestens zum 8. Dezember kurz via E-Mail unter ina@unique-rec.com anzumelden.

Jedes Seminar wird neben der regulären Vortragszeit des beziehungsweise der Referenten auch über ausreichend Frage- und Antwortzeit verfügen. Zudem haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen und Anmerkungen auch via E-Mail mitzuteilen. Das Auftaktseminar findet am Donnerstag, 11. Dezember, statt und behandelt das Thema „Selbstvermarktung: Labelgründung, Produktmanagement, GVL, Vertrieb“. Dabei sollen beispielsweise folgende Fragen beantwortet werden: Wo bekomme ich eine LC-Nummer? Stimmt es, dass ohne diese Nummer meine Veröffentlichungen nicht im Radio gespielt werden? Muss ich einen ISRC-Code haben, um Veröffentlichungen in Downloadshops anzubieten? Wie finde ich den richtigen Vertrieb? Was ist ein Veröffentlichungsplan, und wie kalkuliere ich heutzutage Veröffentlichungen? Das Seminar behandelt das Thema Labelgründung mit den Schwerpunkten selbstvermarktender Künstler und Produktmanagement im Vertrieb. Manuela Nikele, langjährige Vertriebs-Labelmanagerin skizziert Verkaufserwartungen eines Indie-Vertriebs und klärt die Frage, ob heutzutage physischer und digitaler Vertrieb unter ein Dach gehören.

Ort: Kulturamt Düsseldorf, Zollhof 13, 40221 Düsseldorf, 2. OG Raum 2.28
Datum: 11.12.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Referenten: Frank Kühl (Smarten Up Musikverlag) und Manuela Nikele (H’ART Musikvertrieb)

Die kommenden Seminare beschäftigen sich unter anderem mit Förderungsmöglichkeiten für Künstler und Firmen, mit Radio- und Presse sowie Print- und TV-Promotion oder mit Fragen rund um die GEMA. Die zukünftigen Termine werden rechtzeitig bekanntgeben.

Pressemitteilung_Dezember_2014