VUT West Seminarreihe „Förderungsmöglichkeiten für Unternehmen und Künstler“ am 22.01.2015

Im vergangenen Jahr hat die Regionalgruppe West des Verbands unabhängiger Musikunternehmen (VUT West) in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Düsseldorf seine Seminarreihe ausgebaut. Das Auftaktseminar im Dezember 2014 war bereits ein voller Erfolg.
Mit dem kommenden Seminar am Donnerstag, 22. Januar 2015, wird das Thema „Förderungsmöglichkeiten für Unternehmen und Künstler“ eingeläutet, welches im 2. Quartal 2015 fortgeführt wird.
Schwerpunkt der neuen Themenreihe ist die Frage, welche Möglichkeiten der finanziellen/materiellen Unterstützung es für Start-Ups und andere kleine Unternehmen sowie Nachwuchsmusiker und -bands gibt.
Den Anfang macht Frau Karin Scholer, langjährige Beraterin bei der NRW Bank, die den Kreativkredit vorstellt. Im Oktober 2014 gestartet, fördern Wirtschaftsministerium und NRW Bank auf diese Weise Kreativschaffende mit einem Darlehensangebot.
Frank Kühl stellt einige Fördermodelle auf regionaler und bundesweiter Ebene vor, skizziert eine Auswahl an Nachwuchswettbewerben und erläutert ihr Image in der Musikwirtschaft. Im Anschluss ist Zeit für Fragen und es darf auch gern über die Fördersituation für Musiker in Deutschland diskutiert werden, bzw. inwieweit sich Verwertungsgesellschaften diesbezüglich verpflichtet fühlen und Unterstützung leisten.

Ort: Kulturamt Düsseldorf, Zollhof 13, 40221 Düsseldorf, 2. OG Raum 2.28
Datum: 22.01.2015
Beginn: 19:00 Uhr
Referenten: Karin Scholer (NRW Bank) und Frank Kühl (VUT West & Smarten Up Musikverlag)

Jeder, der sich für die Seminarreihe interessiert, ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Der VUT West bittet Interessenten, sich bis spätestens zum 21. Januar kurz via E-Mail unter schulz@vut.de anzumelden.

Pressemitteilung_Januar_2015

Advertisements